ReVital News Oberösterreich

Herzlich Willkommen im Newsbereich von ReVital Oberösterreich!
Um einen Artikel zu betrachten klicken Sie bitte auf +Details

ReVital-Wohnzimmer konnte direkt auf der Energiesparmesse getestet werden!

Um einen Eindruck zu vermitteln, wie hochwertig und einwandfrei verwendbar ReVital-Produkte sind, gab es die Möglichkeit, auf der Energiesparmesse ein Wohnzimmer aus ReVital-Produkten bei kleinen Knabbereien zu testen. 

Das Publikum war begeistert von der Idee, Dinge, die andere nicht mehr brauchen, wiederzubeleben. So mancher konnte gar nicht glauben, wie günstig die hochwertigen ReVital-Waren sind.

Nach der Energiesparmesse wurde das ReVital-Wohnimmer schließlich in den Hauserhof der OÖ. Landesregierung gebracht, wo sich die MitarbeiterInnen und der Parteienverkehr von der Qualität der ReVital-Möbel überzeugen können.

Ein besonderes Dankeschön an die Shops in Leonding und Eferding, die die Waren zur Verfügung gestellt haben!

Im Rückblick der letzten 3 Monate (Sep. bis Nov. 2009) konnten die ReVital Shop-Partner von erfreulich anhaltender Nachfrage nach ReVital Produkten berichten.

Vom Hausrat über die Kleinmöbel, bis zu den Sport- und Freizeitgeräten reichte die verkaufte Produktpalette.

Auch die Elektroaltgeräte - von der Waschmaschine bis zum kleinen Radio - wurden vermehrt nachgefragt. Die Partner in den Aufbereitungsbetrieben kommen mit der Arbeit teilweise nicht mehr nach.

Um das Interesse an ReVital-Produkten weiterhin bedienen zu können wurden zusätzliche Projektausweitungen realisiert. So wird die Vorsammlung in den Altstoffsammelzentren (ASZ) intensiviert. Bisher konnten bereits beträchtliche Sammelmengen verzeichnet werden wie die Tabelle zeigt. Zukünftig wird die Vorsammlung auf 25 (ASZ) ausgedehnt. Zusätzlich können in allen ASZ des Bezirkes Braunau Elektro- Klein & Großgeräte für die ReVital-Sammlung abgegeben werden.

Im Bereich der Aufbereitungsbetriebe werden mit Beginn nächsten Jahres weitere Kapazitäten beim Technoteam in Wels geschaffen (Aufstockung um plus 50 %!) und ein ähnliches Sozialprojekt in Braunau gestartet.

Dies sind die ersten neuen Arbeits- und Beschäftigungsplätze im Bereich der Aufbereitungs- und Reparaturbetriebe, die durch das ReVital-Projekt geschaffen werden konnten.

Allen Partner die an diesem Projekt mitwirken bzw selbiges unterstützen „Herzlichen Dank“, ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2010.

 

 

Im Rahmen der Eröffnungsfeier des ReVital Partner shops der Volkshilfe in Eferding am 11. September konnten die Besucher bereits in der "ReVital-Ecke" nach qualitativen Produkten stöbern. Der BAV Eferding und die LAVU AG unterstützen die Vorsammlung wiederverwendbarer Waren in den ASZ. Ein äußerst attraktiver Neubau hat die Nachfrage zusätzlich angeregt.

Wir freuen uns, dass am 11.9.09 der 5. ReVitalShop mit dem Partner FAB-Reno OÖ in Leonding eröffnet wurde. Für den Standort des Shops wurde ein Gebäude der Stadt Leonding revitalisiert. Auf 200 m2 Verkaufsfläche werden Elektrowaren, Möbel, Haushaltswaren und div. andere Artikel in sehr attraktivem Ambiente angeboten.

Durch das Zusammenspiel der Politiker vor Ort, dem Arbeitsmarktservice, der Umweltabteilung des Landes OÖ und den Umweltprofis, im besonderen des BAV LinzLand, war die Eröffnung eine gelungene Veranstaltung. Nach dem Eröffnungsakt stürmten zahlreiche Besucher/innen das Verkaufslokal und Waren aller Art bekamen so neue BesitzerInnen und dadurch eine "zweite Chance".

Zukünftig werden zwischen fünf und sieben TransitmitarbeiterInnen von FAB Reno OÖ gemeinsam mit ihrer/m Fachbetreuer/in im ReVitalShop durch die Aufbereitung und den Verkauf von gebrauchten Waren die Umwelt entlasten.

In Zusammenarbeit von Volkshilfe, Magistrat und AMS konnte auch in Steyr ein ReVital- Partner Shop Mitte September in Betrieb genommen werden. Die neu angebotenen Produktlinie der ReVitalgüter erweitern attraktiv den bisher schon erfolgreichen Textilienverkauf.

Gemeinsam mit Landesrat Rudi Anschober, Vertretern des LAV, des BAV Gmunden, des AMS und der regionalen Politik wurde am 3. September der „ReVital-Shop“ in Altmünster feierlich eröffnet.

Das Projekt „Return“ des Bildungszentrums Salzkammergut (BIS) verkauft seit August 09 die vom Land OÖ in Zusammenarbeit mit der kommunalen Abfallwirtschaft ins Leben gerufene neue Produktlinie „ReVital“. Die in Altmünster gelegene Verkaufsstelle von „Return“ heißt nun auch „ReVital-Shop“. Die ReVital-Produkte kommen bereits jetzt bei der Bevölkerung sehr gut an. Aufgrund des hohen Interesses wurde vom BIS bereits eine zusätzliche Shop-Verkäuferin eingestellt.

Am 28.8.2009 konnte in Schärding  der zweite ReVital Partner Shop offiziell eröffnet werden. Die Volkshilfe hat in ihrem Shop damit neben dem Textilienverkauf die Produktepalette erweitert und bietet auf fast  200 m2 ReVital-Produkte an. In Beisein von LR Anschober, und den Regionalpolitikern erfolgte der symbolische Schnitt des Eröffnungsbandes.

Eröffnung des ersten ReVital-Shop in Oberösterreich am 16.7.2009 am Standort des Recyclinghofes Braunau. Bgm. Skiba, FAB Reno Leiterin Augustine Grammerstätter, LR Anschober, Bgm. Ripl (im Bild v. links n. rechts) geben den Weg frei zum Kauf der ersten ReVitalprodukte und bedankten sich für die vielfältige Unterstützung bei der Verwirklichung dieser ökosozialen Projektidee.

ele des in 6 Bezirken Oö. startenden Pilotprojektes ReUse- Shops ist die Vernetzung von Abfallwirtschaft und sozialökonomischen Beschäftigungsinitiativen. Manche Waren die in den OÖ. Altstoffsammelzentren gesammelt werden, könnten nach Reparatur wieder weiterverwendet werden.

Qualitätsgeprüfte Altwaren werden künftig als ReVital Produkte an sechs Standorten von Beschäftigungsinitiativen zum Verkauf angeboten. So könnten bis 2015 rund 3.000 Tonnen gebrauchte Produkte weiderverwendet werden. Das schafft Arbeitsplätze, schafft ein Angebot preiswerter Produkte, verkleinert die Abfallberge und entlastet die Umwelt.

1 2 3 4

© 2011 OÖ. Landesabfallverband / done by provo Marketing